Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Weihnachtszeit bei den Kramers - Teil 2

Auch in diesem Jahr fanden die Auftritte unseres Schulensembles in Tessin und die öffentliche Generalprobe des Weihnachtsstücks in Verbindung mit dem Theatercafe großen Anklang. Höhepunkt war traditionell die nunmehr sechste Aufführung am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien. Gespannt warteten die Grund- und Regionalschüler sowie die Lehrer auf den Beginn.

Zum zweiten Mal erlebte das Publikum die vorweihnachtliche Zeit bei der Familie Kramer. Nachdem im vergangenen Jahr der Mops Krümel für Chaos sorgte, bot nun ein angesagter Besuch Anlass für reichlich Aufregung. Vater Kramer ist verzweifelt, denn die Familienplage Tante Berta schreibt zu gerne Verse und nervt damit das Familienoberhaupt. Doch nun soll sie eine erfolgreiche Autorin geworden und zu Geld gekommen sein. Dass lässt die Kramers auf wertvolle Geschenke hoffen! Leider ist die Familienbimmel spurlos verschwunden. Aber die muss gefunden werden, denn Tante Berta liebt sie über alles. Geschenke gibt es erst, wenn die Glocke zur Bescherung läutet. So ruft Vater Kramer zur Großfandung auf und kommt den Kindern auf die Schliche, die das gute Stück auf dem Weihnachtsbasar der Schule verhökern wollen.

Für „Die Bimmel Blamage“ mit witzigen Dialogen, lustigen Liedern und spritzigen Tänzen gab es wieder viel Beifall. Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle allen Mitgliedern und Verantwortlichen des Schulensembles der Regionalen Schule.

Porteck