Startseite | Kontakt | Impressum

Unser Filmprojekttagebuch Medientrecker Klasse 9

11.01.2016 Montag
Am allerersten Tag haben wir uns erst mal kennengelernt und dann haben wir zusammenüberlegt was für eine Art Film wir machen wollen. Mit Hilfe eines Spieles haben wir die Geschichte für den Film entwickelt - wir kamen zum Entschluss, dass es ein Mobbing-Film sein wird. Als wir das alles erledigt hatten, hat Sabine uns die Technik erklärt, also wie die Kameras funktionieren. Wir haben die Aufgabe bekommen, ein paar Perspektiven aufzunehmen. Zusammen haben wir uns die ersten Ergebnisse angeschaut und ausgewertet. Es gab normale Pausen wie sonst auch. Später kam es dann auch schon zum Ende und wir haben eine Abschlussrunde gemacht, wo jeder erzählt wie er den Tag fand und was er sich für den nächsten Tag wünscht.

12.01.2016 Dienstag
Es ist wie immer ein entspannter Morgen. Es fing alles um 8 Uhr an. Wir haben noch ein paar Absprachen gehalten, dann die Szenen aufgebaut und schon die Filmszenen aufgenommen, die man ohne Michelle (sie war beim Arzt) drehen konnte. Wir konnten ohne Michelle nicht drehen, weil sie die Hauptrolle im Film hatte. Einige schwierige Szenen mussten wir häufiger aufnehmen, da es hin und wieder Pannen gab (Text vergessen, Versprecher, Lachen, immer neue Ideen, Stolpern, Technik im Bild, Kamera stand falsch und und und). Als es sich dann dem Ende neigte haben wir noch die Fotos, die vom Tag entstanden waren schon angefangen zu sortieren und Filmmaterial zu schneiden. Es gab zum Schluss noch eine Abschlussrunde.

13.1.2016 Mittwoch
Als erstes fingen wir an die Technik für die Cafeteria-Szene aufzubauen. Als wir mit dem Aufbau fertig waren, probten wir die Szene. Wir schafften am selben Tag noch 2 weitere Szenen. Die Szene mit der Vertrauenslehrerin Frau Gärtener gespielt von Isabell und die Szene in der Küche. Wir sind soweit fertig mit dem Stück, gegen Ende wurde nur noch das Material gesichtet und die Diashow vorbereitet. Im Großen und Ganzen ging der Tag schnell um und wir haben gut geschafft und hatten dabei viel Spaß. Morgen muss nur noch alles geschnitten werden.

14.01.2016 Donnerstag
Heute haben wir eine letzte Szene gefilmt, alles geschnitten und die Diashow gemacht. Zuerst war der Schnitt ganz schön kompliziert, nach einer Weile haben wir uns aber eingefuchst. Zum Schnitt gehörten das Sortieren und Kürzen der Szenen, die Musikauswahl, Titel und Untertitel, der Abspann undÜbergängen mussten eingefügt werden. Außerdem haben wir ein paar Effekte eingefügt.

15.01.2016 Freitag
Heute haben wir eine gemütliche Abschlussrunde gemacht. Bei der Abschlussrunde haben wir Bilder sortiert. Jeder durfte sich aussuchen welches Foto im Internet veröffentlicht werden darf. Danach haben wir um kleine Andenken an das Projekt gespielt. Später haben wir den Film einigen Klassen und unserer Schulleitung präsentiert. Mit diesem Tag konnten wir die Woche gut abschließen.

Isa, Michelle, Vanessa, Alina, Robin, Josi, Leon

PS. Zu sehen ist der Film unter www.medientrecker.de in der Mediathek.

Letzte Änderung am Montag, 14. März 2016 um 11:04:00 Uhr.